Der nächste Urlaub geht auf die Azoren Reiseziel Portugal

Reiseziel Portugal

Urlaub auf den Azoren: Blütenmeer und Lavastrände

Reiseziel Portugal

Zwischen Portugal und Amerika liegen die Azoren auf einer Länge von etwa 600 Kilometern mitten im Atlantik. Zur östlichen Inselgruppe zählen die Inseln Sao Miguel und Santa Maria mit einem angenehm trockenen und warmen Klima. 

Bereits 1432 wurden die Inseln von Portugal aus entdeckt und besiedelt. Heute gehören die Azoren mit zu den letzten Urlaubsparadiesen der Erde und wurden vom "National Geographic Traveller" auf Platz 2 der schönsten Inseln gewählt. Hier erwarten Sie sattgrüne Wiesen und Wälder, Vulkanseen und heilkräftige Thermalbäder. Auf allen Inseln gibt es traumhafte Buchten, Naturschwimmbecken und einsame Lavastrände zum Baden und Entspannen, fernab vom Massentourismus. Weiße Sandstrände finden Sie auf der sonnigen Insel Santa Maria. Sie gehen nahtlos über in die sanft aufsteigende Bergwelt. 

Zur zentralen Inselgruppe zählt Graciosa, ausgezeichnet von der UNESCO zum Biosphärenreservat. Direkt am Meer befindet sich hier eine Thermalbadestätte aus dem 19. Jahrhundert. Sao Miguel wird auch als "Insel der großen Seen" bezeichnet und bietet mit dem Krater Caldeira de Sete Cidates eines der sieben Naturwunder Portugals. Mit der quirligen Hauptstadt Ponta Delgada und dem Kurort Furnas zählt die Insel zu einem der beliebtesten Ziele für eine Reise auf die Azoren. Besuchen Sie in Furnas den exotischen Terra Nostra Park sowie die heißen Quellen Ponta da Ferraia.  

 

 

Jetzt bis zu 33% sparen
Madeira, Portugal
7 Tage ÜF DZ Transfer
discount available
Statt
783 €
pro Person
Algarve, Portugal
7 Tage Ü St Transfer
discount available
pro Person

Urlaubsparadies für Wanderer und Wassersportler

Sehr vielfältig sind die Inseln der Zentralgruppe, etwa Sao Jorge, was als attraktives Ziel für Wanderfreunde gilt. Aussichtsreiche Wanderpfade führen hier bis zum 1.053 Meter hohen Pico da Esparanca und hinab zu den für die Azoren charakteristischen Fajas, den fruchtbaren Lava-Landzungen mit ihren Lagunen und reizvollen Siedlungen. Unbedingt probieren sollten Sie den in Handarbeit hergestellten Käse von Sao Jorge. 

Die zweitgrößte Insel der Azoren ist Pico mit dem gleichnamigen Berg, der sich 2.350 Meter hoch inmitten der Insel erhebt und als höchster Berg Portugals gilt. Naturschönheiten sind auch die berühmten Wasserfälle von Flores, auf der westlichsten Insel. Sie gilt als "Blume" der Azoren. 

Wer internationales Flair sucht, trifft mit einem Hotel auf der Insel Faial mit dem Jachthafen Marina da Horta sicher eine gute Wahl. Segeln, surfen und tauchen können Wassersportler jedoch fast überall auf den Azoren. Eine Besonderheit ist der Tauchspot Caneiro dos Meros im Meeresschutzgebiet auf der kleinen nordwestlichen Insel Corvo.