Der nächste Urlaub geht auf die Kapverden
Reiseziel Kapverdische Inseln

Urlaub Kapverden: Sonnengarantie im Atlantischen Ozean

Reiseziel Kapverden

Rund 330 Tage Sonne im Jahr: Die Kapverden im Atlantischen Ozean sind wie geschaffen für einenBade- und Taucherurlaub. Die Inselgruppe liegt etwa 500 Kilometer vor der afrikanischen Westküste, alle Inseln zeichnen sich durch schier endlose Sandstrände aus. Buchen Sie Pauschalreisen und Last-minute-Urlaube auf den Kapverden – fernab vom Massentourismus.. 

 

Jetzt bis zu 26% sparen
Kap Verde - Sal, Kap Verde
7 Tage Ü St Transfer
discount available
Statt
776 €
pro Person
Kap Verde - Sal, Kap Verde
7 Tage ÜF DZ Transfer
discount available
pro Person

Traumhafte Sandstrände auf den Inseln Sal und Boa Vista

Ob Winter oder Sommer: Wer einen Badeurlaub auf den Kapverden buchen möchte, kann unbesorgt das ganze Jahr über verreisen. Lediglich zwischen August und Oktober gibt es eine kurze Regenzeit,aber auch dann regnet es nicht öfter als zwei bis drei Tage im Monat. 

Insgesamt 15 Inseln gehören zum Archipel, aufgeteilt in die nördlichen Ilhas de Barlavento (Inseln über dem Wind) und die südlichen Ilhas de Sotavento (Inseln unter dem Wind). Mit der Fähre oder dem Propellerflugzeug geht es von Insel zu Insel. Zum Baden zieht es viele Urlauber zum Beispiel auf die Insel Sal, die flachste und zugleich trockenste der nördlichen Inseln. Einst prägte der Salzabbau das Eiland. Heute können Urlauber im Salzsee geradezu auf dem Wasser schweben. Die Insel Sal erfreut sich auch großer Beliebtheit bei Surfern. Von den flachen Sandstränden aus lassen sich die besten Wellen erwischen. 

Der Salzhandel brachte im 19. Jahrhundert auch die Insel Boa Vista zum Blühen – bis die Salinenversandeten. Heute ist Boa Vista, die Afrika am nächsten gelegene Insel der Kapverden, nach Sal das beliebteste Ziel für einen Badeurlaub. 

Aktiv im Kapverden-Urlaub

Seit den 1990er Jahren haben sich die Kapverdischen Inseln zu einem beliebten Ziel für Taucherentwickelt. In den fischreichen Tauchgründen leben Thunfische, Barsche, Oktopusse, Schildkröten und Seepferdchen. Von März bis Mai schwimmen sogar Buckelwale an den Inseln vorbei. Und von Juli bis November besteht die Chance, Mantarochen und Walhaien zu begegnen. Die meisten Tauchbasen finden Sie heute auf der Insel Sal. Viele Hotels auf den Kapverden liegen in direkter Nähe der begehrten Tauchspots. 

Wer im Urlaub die Kapverden an Land erkunden möchte, schwingt sich aufs Rad. Für spannendeMountainbike-Touren bieten sich vor allem zwei Inseln an: São Vicente, kulturelle Hochburg der Kapverdischen Inseln, und Santo Antão, die grünste Insel des Archipels, mit steilen Erhebungen und beeindruckenden Steilhängen. 

Weitere beliebte Urlaubsziele