Der nächste Urlaub geht an die Olympische Riviera

Urlaub Olympische Riviera: endloser Strand und reizvolles Hinterland

Reiseziel Griechenland

Wer eine Reise an die Olympische Riviera bucht, verbringt die schönste Zeit des Jahres – etwa eine Autostunde südlich von Thessaloniki – in der Region Makedonien. Hier erstreckt sich von Stornio im Süden bis Paralia im Nordwesten ein 70 Kilometer langer Küstenabschnitt, der Sonnenanbeter, Familien und Wassersportler glücklich macht. Im Hinterland erhebt sich inmitten des gleichnamigen Nationalparks der mächtige Olymp und kleine Bergdörfer verkörpern das authentische Griechenland. Die Hotels an der Olympischen Riviera befinden sich in sympathischen Badeorten wie Leptokaria oder Kalambaka. Dort können Sie auf der Uferpromenade flanieren, über Wochenmärkte und durch Einkaufsstraßen bummeln und sich von köstlichen griechischen Spezialitäten verwöhnen lassen. Aktivurlauber nutzen ihren Urlaub an der Olympischen Riviera gerne für Touren durch die gebirgige Umgebung. 

 

 

Olympische Riviera, Griechenland
7 Tage HP DZ Transfer
discount available
pro Person
Olympische Riviera, Griechenland
7 Tage Ü DZ Transfer
discount available
pro Person


Ein Hotel an der Olympischen Riviera buchen – und auf Entdeckungstour gehen

Die Olympische Riviera stellt eine gute Basis für erlebnisreiche Ausflüge dar: Mit den Göttern auf Tuchfühlung gehen Sie auf dem Olymp. Während Sie den knapp 3.000 Meter hohen Gipfel am besten mit einem erfahrenen Guide besteigen, können Sie Wanderungen durch den umgebenden Nationalpark mit seinen zahlreichen Höhlen, Quellen und Teichen problemlos auf eigene Faust unternehmen. Das benachbarte Pieria Gebirge ist für seinen Reichtum an Wildblumen bekannt. Neben den Königsgräbern von Vergina und den Ruinen der heiligen Stadt Dion gehören die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Meteora-Klöster zu den Must-sees der Region: Sehr fotogen thronen sie auf Sandsteinfelsen und beherbergen einzigartige byzantinische Freskenmalereien. 

 

 

Weitere beliebte Urlaubsziele