Ausstattung & Verpflegung

Besonderheiten für Appartements

 

Die Ausstattung der Küchen und Kochnischen kann natürlich nicht immer mit Ihrer Küche zu Hause mithalten. Auch Einrichtungen und Ablageflächen sind Urlaubszwecken angepasst. Zur Ausstattung einer Kitchenette gehören in der Regel Spüle, Kühlschrank und mindestens eine Kochgelegenheit. Weitere Ausstattungen wie Kaffeemaschine, Toaster, Mikrowelle usw. sind – sofern vorhanden – explizit unter www.meine-tui.info aufgeführt. Nebenkosten sind, wenn nicht anders angegeben, im Reisepreis enthalten.


Heizung/Klimaanlage

 

Wenn die Zimmer Heizung und Klimaanlage haben, ist beides explizit in der Hotelbeschreibung im Katalog ausgeschrieben. In vielen Fällen werden die Anlagen zentral bedient, so dass es im Ermessen des Hoteliers liegt, ob er diese zeitweilig ein- bzw. ausschaltet. In warmen Ländern sind in Hotels, Restaurants und Bussen fast immer Klimaanlagen in Betrieb, die häufig nicht ganz zugfrei sind. Wir empfehlen daher, immer einen Pullover oder eine Jacke mitzunehmen. Außerdem kann der Betrieb der Klimaanlagen in Hotels unter Umständen mit Geräuschen verbunden sein.


Pool Villen, Overwater-Bungalows, u.a.

 

Pool Villen, Pool Access Zimmer/Swim Up Zimmer, Overwater-Bungalows und andere Unterkünfte dieser Art verfügen im Regelfall über einen direkten und ungesicherten Zugang zu einem Pool bzw. zum Meer. Im Falle von mitreisenden Kindern empfehlen wir daher, bereits vor Buchung zu prüfen, ob diese ausreichend gut und sicher schwimmen können und schon über die Einsichtsfähigkeit verfügen, etwaige Gefahrensituationen im und am Wasser zu vermeiden.


Fernsehen (TV)

 

In fast allen TUI Hotels können Sie über Satellitenprogramm (SAT TV) fernsehen. Die Empfangs- und Bildqualität hängt u. a. von der Lage des Hotels und vom Wetter ab. Sie ist selten mit der in Ihrer Heimat vergleichbar. Nicht in allen Ländern können deutschsprachige Programme empfangen werden.


Verpflegung

 

In der Hotelbeschreibung sehen Sie, welche Verpflegungsart (HP, VP etc.) Sie buchen können. Gäste, die ein gemeinsames Zimmer belegen, können nur die gleiche Verpflegungsart wählen. Die von Ihnen gewählte Variante ist auf Ihrer Buchungsbestätigung vermerkt. Wenn Sie erst spät abends im Hotel ankommen, wird Ihnen in den meisten Hotels eine Mahlzeit angeboten, die aber möglicherweise nicht immer dem gewohnten Umfang entspricht. Reisen Sie früh ab, ermöglichen viele Hotels auf Nachfrage ein vorgezogenes Frühstück.


All Inclusive

 

Weil All Inclusive nicht gleich All Inclusive ist, setzen wir bei der Auswahl der Hotels den TUI Standard für All Inclusive an: mindestens Vollpension, Snacks und/oder Kuchen, ausgewählte nationale alkoholische und nichtalkoholische Getränke während der Mahlzeiten und zu den Öffnungszeiten der Bars. In vielen Hotels sind im All Inclusive-Angebot nur Getränke im Ausschank inklusive. Flaschengetränke müssen in der Regel extra gezahlt werden. Die All Inclusive-Leistungen gelten in vielen Hotels am Abreisetag nur bis 12 Uhr, in wenigen Fällen nur bis zum Zeitpunkt des Check-Outs. Oft ist das Tragen eines nicht abnehmbaren Armbandes o. ä. zur Inanspruchnahme der All Inlcusive Leistungen obligatorisch.


Wellness

 

Bitte beachten Sie, dass in vielen Hotelanlagen der Eintritt in die Wellness-Center erst ab einem Mindestalter von meist 16 Jahren erlaubt ist (Infos siehe jeweilige Hotelausschreibung).


Sport

 

Da sich viele Gäste während des Urlaubs sportlich oder aktiv betätigen, kann es sein, dass Sie, insbesondere in der Hochsaison, auf die Benutzung der Sportgeräte und -plätze warten müssen oder die Benutzungsdauer zeitlich begrenzt ist.